Die Basensuppe

Praktische Tipps für Sie und Ihre Familie



Auf dieser Seite angekommen zu sein, hat ja einen Grund. Sie möchten sich einfach gut ernähren und gesund bleiben oder Sie möchten gerne eine Ernährungs-Umstellung vornehmen und damit auf einfache Art und Weise starten. Dann sind Sie auf dieser Seite richtig. Seit 36 Jahren bin ich auf den Spuren der gesunden Ernährung. Ich habe grundsätzlich alles an mir selbst ausprobiert, wie etwas funktioniert. Meine Familie hat mich dabei unterstützt und Freunde und Bekannte holten sich oftmals Ratschläge von mir zum Thema der gesunden Ernährung. Ich wurde oft erst dann gefragt, wenn ein gesundheitliches Problem aufgetaucht ist.


Anzeige



In unserer so fortschrittlichen und wissenschaftlichen Welt nehmen die Krankheiten zu.

Die Menschen können sich die Einkaufskörbe aus den Angeboten in den Supermärkten mit vielen Nahrungsmittel füllen, aber mit nur wenigen lebendigen Lebensmitteln. Wir haben alles und doch haben wir Mangel an vielem lebenswichtigen Inhaltsstoffen und dadurch vermindern wir die Lebensqualität.

Gemüse und Obst sind die Lebensmittel, die am besten beim Entsäuern helfen.

Gesunde Lebensmittel werden im Verhältnis zu den Nahrungsmitteln, die oftmals nur als Füllstoffe bezeichnet werden können, wenig gegessen. Fertigprodukte mit ungesunden Zusatzstoffen haben die lebendigen Lebensmittel weitestgehend abgelöst, wodurch der menschliche Organismus aus dem Säure-Basen-Gleichgewicht gerät. Fehlen uns wichtige Mineralien, Vitamine aus lebendigen Lebensmitteln, geht es dem Körper schleichend schlechter. 


Es wird häufig vom Arzt dann die Diagnose akute Verstopfung gestellt, wenn wir diesen aufsuchen und zum Beispiel über ein Druckgefühl im Darm sprechen. Bis der Schmerz so stark wird, dass wir zum Arzt gehen, haben wir meistenteils das Problem, mit Stuhlverstopfungs-Hausmittel zu beheben versucht oder haben uns freiverkäufliche Abführmittel aus der Apotheke gekauft.

Rezept: Sie gehen Gemüse einkaufen. Am besten auf dem Wochenmarkt oder bei einem Gemüsehändler Ihres Vertrauens. Das Gemüse sollte eine gute Qualität haben. Sie kaufen am besten Saison-Gemüse und selbstverständlich die Gemüsesorten, die Sie und Ihre Familie gerne mögen. So einfach ist die Einkaufsvorbereitung für die Basen-Suppe.

Wenn Sie wenig Zeit morgens haben, können Sie für Ihr basisches Frühstück auch eine fertige Basensuppe hernehmen.


Die Zubereitung der Suppe dauert ca. 15 - 20 Minuten für 4 Personen. Ernährungsumstellung Leicht Gemacht. Die Basen-Suppe ist schnell und wirklich einfach herzustellen. Sie waschen, putzen und schneiden oder würfeln das Gemüse. Eine Hälfte des Gemüses geben Sie in einen Topf mit gutem Wasser. Das Wasser sollte gerade das Gemüse bedecken. Das Gemüse im Kochtopf 15 Minuten lang bei schwacher Hitze köcheln lassen. Nun gießen Sie die Gemüsebrühe durch ein Sieb. Das gekochte Gemüse wird weggeworfen. Für die Wirkung der Basensuppe ist es so erforderlich, auch wenn es befremdlich erscheint, das gekochte Gemüse auszusondern. Das zuvor zur Seite gelegte Gemüse, welches nicht gekocht wurde, nehmen Sie nun zur Hand und raspeln das Gemüse in die Brühe hinein und fertig.

Bitte unbedingt darauf achten, dass die Basensuppe jedes Mal frisch zubereitet wird.

Zur Entgiftung Ihres Körpers hat es sich bewährt, die Basensuppe zweimal wöchentlich zu sich zu nehmen.

Nehmen Sie sich wichtig und entscheiden Sie sich zu der sehr einfach zu handhabenden Ernährungsumstellung und beginnen Sie mit der Basensuppe. Weitere Hinweise zur Ernährungsumstellung und dem Säure-Basen-Gleichgewicht finden Sie auf anderen Seiten meiner Webseite.

Es liegt nun an Ihnen, inwieweit Sie der Basensuppe vertrauen - dieser so einfachen Art und Weise den Körper zu entgiften und damit Gesund und Vital zu werden. Achten Sie auf Ihre Herzensstimme. Abnehmen durch Ernährungsumstellung ist ein erfreulicher Nebeneffekt für den einen oder anderen, weil die stürmischen Eß-Gelüste schlagartig aufhören.

Die Brühe wird über das rohe Gemüse gegeben.
Morgens als erstes trinke ich ein großes Glas gefüllt mit gutem, lebendigem Wasser. Das Wasser bringt die Körperflüssigkeiten in Gang. Nun schäle, rasple und schneide ich das Basenreiche Lebensmittel Gemüse. Eine Hälfte kommt in den Kochtopf, die andere Hälfte auf einen Teller zum Raspeln oder Reiben. Das Gemüse im Kochtopf wird mit etwas Sole und gutem, lebendigem Wasser aufgefüllt, bis das Gemüse etwas mit Wasser überdeckt ist und wird nun 15 Minuten lang bei geringer Hitze geköchelt. In der Zwischenzeit reibe ich die andere Hälfte des Gemüses auf einen Teller, gebe ein wenig Bio natives Olivenöl hinzu und die Brühe des inzwischen gekochten Gemüse.

Die Suppe schmeckt sehr lecker und hat den Vorteil, dass sie gleich zu essen ist, weil die Temperatur sofort passt. Hinzu kommt, dass ich durch den Verzehr der Suppe in meinem Körper den Säure-Basen Ausgleich herstelle.



Meine eigene Salat Rezept-Kreation:

Eine extra Portion ungekochtes Gemüse rasple ich mit dem Gemüsemixer (im selben Arbeitsgang) und gebe noch 1/2 Apfel, 1/2 Orange, Apfelessig, Salz, Pfeffer, Kräuter, gutes natives Öl und Nüsse oder Samen hinzu. Ich bin so begeistert und freue mich jeden Tag auf die Suppe und die Rohkost.

Die Rohkost können Sie in ein Glas abfüllen und für unterwegs mitnehmen, zur Arbeit, zum Sport, auf die Reise.

Meine wunderbare Erfahrung ist:

Ich fühle mich sehr ausgeglichen. Der Säure-Basen-Haushalt ist in einem guten Zustand. Mit pH-Wert-Teststreifen nehme ich ab und zu die Kontrolle des pH-Wertes vor. Ich bin so überrascht, die Werte befinden sich in der Balance. Ich kenne keinerlei Eßattacken mehr auf Süßigkeiten oder anderweitige Gelüste.

Es ist meine Wahrheit wenn auch kaum vorstellbar.

Wenn ich Gelüste bekomme, dann nach Gemüse oder Obst oder Nüssen. Meistenteils aber nach Gemüse. Ich muss aber dazu sagen, ich bereite die Basensuppe täglich zu. Wenn Sie Gutes für sich und Ihre Familie tun möchten, dann nehmen Sie sich das Buch "Die Bombe unter der Achselhöhle" von Dr. med. Walter Mauch zum Studium vor. Das Buch ist sehr übersichtlich und gut verständlich geschrieben.

Säure-Basen-Tabelle für das Säure-Basen-Gleichgewicht gibt es kostenlos zum Runterladen.

Anmerkung: Die Basensuppe hilft, den Körper zu entgiften. Sie selbst sind der Entscheider für ein Umdenken in Ihrer Familie. Die Durchführung liegt in Ihrer Hand. Die Basensuppe macht süchtig nach Gesundheit. Mein Motto: Ich will nicht mehr ohne meine geliebte Basensuppe am Morgen sein. Eine Garantie, dass es bei Ihnen ebenfalls so funktioniert wie es bei mir der Fall ist, gebe ich nicht. Bei besonderen Gesundheits-Anliegen fragen Sie auch in diesem Fall unbedingt einen Arzt Ihres Vertrauens. Geben Sie der Krankheit keine Chance. Entscheiden Sie sich für die Basensuppe, damit Sie im Säure-Basen-Gleichgewicht bleiben und es nicht zu Verdauungsstörungen und Verstopfung kommt.


Anzeige



Dr. med. Walter Mauch spricht in diesem ausgewählten Video über die Themen aus seinem Buch

"Die Bombe unter der Achselhöhle"


© 2012-2017 Gesünder durchs Leben | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

empty