Leberreinigung - Gallenblase - Reinigung



Einleitung zur Leberreinigung


Meine Artikel handeln alle von Gesunder Ernährung, Ernährungsumstellung, pH-Wert Urin Tests und wie gesundheitliche Verbesserungen und auch Heilungen durch Änderungen der Lebensweise einhergehen und einhergingen. Seit 36 Jahren bin ich auf dem Pfad der Gesunden Ernährung und ich sehe mich aufgrund meiner immer wieder mutigen Selbstversuche als ein Spezialist für Ernährungsumstellung. Menschen meines Umfeldes haben immer wieder Rat eingeholt und der eine oder andere nahm Rat an und veränderte ebenfalls etwas in seinem Leben. Ich bin dankbar für jeden einzelnen Menschen, dem ich helfen konnte und dem ich noch helfen und unterstützen darf.


Anzeigen



Verantwortung trägt jeder Mensch für sein Leben selbst

Ein Beispiel

Gehen Sie zu einem Arzt oder Therapeuten und erwarten dort alle Hilfe dieser Welt zu erhalten, dann werden Sie an den Punkt der Enttäuschung kommen. Es gibt wirklich viele Therapeuten, die sich bemühen, Ihnen ernsthaft zu helfen. Diese Ärzte oder Therapeuten stoßen jedoch durch die Bestimmungen der Krankenkassen, der EU-Richtlinien, der Kassenärztlichen Vereinigung uvm. an ihre Grenzen. Natürliche - von unserem Schöpfer gegebene Naturheilmittel sind nur sehr eingeschränkt erlaubt zu verordnen. Medikamente mit starken, oft nachgewiesenen, Nebenwirkungen haben das Rennen gemacht und dürfen/sollen verordnet werden. Das bedeutet, dem Arzt oder Therapeuten sind ziemlich die Hände gebunden.

Nehmen Sie nun an, sie haben eine Erkrankung, die einen Krankenhausaufenthalt nötig macht, weil eine Operation oder sonstige Therapiemaßnahme erforderlich macht. Der Arzt, der Therapeut oder/und die Krankenhaus-Gesellschaft lassen Sie für die Komplikationen, die bei einer Behandlung oder Operation eintreten könnten, unterschreiben, dass Sie selbst die Verantwortung zu tragen haben. Klinik & Co. sind also außen vor.

Es ist doch eine Überlegung wert, schon im Vorfeld die Verantwortung für sein eigenes Leben in die Hand zu nehmen. In jedem Fall führt eine Veränderung der Lebensweise und eine damit einhergehende Ernährungsumstellung zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Im Falle einer Erkrankung ist ebenso eine Verbesserung der Situation ziemlich schnell zu bemerken und kann - wie von mir berichtet - sogar zur Heilung führen und Operationen unnötig machen.

Die Gallensteine, die jedoch die Leberzugänge verstopfen und die Versorgung der Leber beeinträchtigen, sind durch eine Gallenblase - Entfernung nicht ausgeräumt. Die meisten Gallensteine befinden sich im Leberbereich und sie können verhindern, dass die Körperflüssigkeiten nicht im Fluss sein können, Unbefindlichkeiten treten im Körper auf. Bekannt ist der Zusammenhang der Gelenkschmerzen, Rheuma, Schulter/Arm-Syndrom, Magengeschwüre mit der Galle und ihren Steinen. Quelle: Andreas Moritz und Jean-Claude Alix.

Selbstversuch

Ich habe wieder einmal einen Selbstversuch vorgenommen. Diese Gallensteine verlassen mich Erfahrungsbericht teile ich mit Ihnen. Ich erhoffe mir, dass mein Erfahrungsbericht Sie ermutigt, Ihre Situation zu überdenken, die Sie gerade bewegt. Sie sind möglicherweise auf diese Seite gekommen, weil Sie ein gesundheitliches Anliegen haben, Ihre gesundheitliche Lebensqualität verbessern möchten/wollen/sollen oder müssen. Eventuell möchten Sie einen neuen Weg einschlagen und brauchen nur noch den gewissen Anstoß. Einen neuen Weg in die Richtung zur natürlichen Lebensweise mit der Konsequenz, die Verantwortung bei sich selbst zu behalten und diese nicht in einer Therapeuten-Praxis abzugeben. Lassen Sie sich auf jeden Fall immer von dem Arzt Ihres Vertrauens unterstützend beraten, doch hören Sie in letzter Instanz auf sich selbst. Ihre innere Stimme sagt ihnen immer das Richtige. Lernen Sie wieder auf sich selbst zu vertrauen. Die Anleitung zur Leberreinigung bzw. Darmreinigung finden weiter unten auf dieser Seite.

Wie schon erwähnt, ich war voller freudiger Erwartung auf die Aussicht der Leberreinigung - Darmreinigung und den Gallensteinen dazu verhelfen zu können meinem Körper zu verlassen. Ich begann, wie unten beschrieben an einem Freitag ab 14 Uhr mit dem Essen aufzuhören und nur noch zu trinken. Das fiel mir nicht schwer. Eine Woche vor Beginn der Leberreinigung, keine tierischen Eiweiße mehr zu mir zu nehmen, war auch kein Problem, denn ich bin schon ein Fast-Vegetarier. Das gekühlte Bittersalz konnte ich auch gut trinken. (Ein Tipp, für diejenigen unter den "Selbstversuchern": sollten Sie sich nach dem Trinken der Bittersalzmenge schütteln müssen, dann nehmen Sie einen Fingerhut voll Apfelsaft zu sich und alles ist gut.

Bei meinem ersten Durchgang passierte am Freitag noch kein außergewöhnlicher Toilettengang und nach dem Grapefruitsaft/Öl-Shake konnte ich recht schnell einschlafen. Den Wecker stellte ich auf 6 Uhr, was auch nötig war, denn ich hätte bestimmt noch etwas länger geschlafen. Ich nahm also um 6 Uhr einen Bittersalz-Drink und ca. 30 Minuten später wurde es in meinem Darmbereich aktiv. Der Bittersalz-Drink um 8 Uhr verhalf zu weiteren Aktivitäten, die mehrere Toilettengänge mit sich brachten. Ich habe auf dieser Seite einige Fotos von Gallensteinen platziert. Ich kann Ihnen versichern, das Gefühl nach Abschluss (ca. 12 Uhr) der Geburt der Gallensteine, ist erhebend. Übrigens, ab 9 Uhr habe ich schon zu Essen begonnen.

Bis heute habe ich insgesamt 5 Reinigungen durchgeführt. Die 3. Reinigung nahm ich dann so vor, wie Andreas Moritz es in seinem Buch "Die Wundersame Leber- & Gallenblasen-Reinigung" beschrieben hat. Andreas Moritz empfiehlt 6 Tage zu vor, auf den Tag verteile täglich 1 Liter Apfelsaft zu trinken und am 7. Tag mit der Leber/Gallenreinigung zu starten.

Der Grund für die Apfelsafteinnahme ist der, dass die großen Gallensteine im Vorfeld bereits aufgeweicht werden können. Der Darm wird auf sanfte Weise auch gut vorbereitet auf den 7. Tag. Für ein schnelles und evtl. dringendes starten müssen, ist es gut die kurze Version zu wählen, bevor nichts dergleichen geschieht.

In meinem Umfeld haben bereits mehrere Menschen die Leberreinigung - Darmreinigung durchgeführt, jeder war voller Freude und sehr erleichtert nach der Leberreinigung. Einen Wunsch äußern alle Selbstversucher, sie wollen ihren Körper regelmäßig von der Last der Steine befreien.


Anzeigen



Medikamente haben immer erhebliche Nebenwirkungen,

die später zu neuen Erkrankungen führen können, die eben ausgelöst durch die Nebenwirkung auftreten. Operationen sind sicherlich hier und da unumgänglich, doch so viel wie heutzutage den Menschen weggeschnitten, eingesetzt, gelasert und chemotherapiert wird, ist schon sehr bedenklich. Diese ganzen Therapiemaßnahmen der heutigen Zeit haben zur Folge, dass es sehr viele kranke Menschen weltweit gibt, wie das zu keiner anderen Zeit der Fall war.

Kurswechsel zum Entschlacken

Darm- und Leberreinigen in eigener Regie. Sie glauben es sicherlich nicht, doch es bringt Freude mit sich. Der Gedanke daran, eine Leberreinigung nach der beschriebenen Art und Weise durchzuführen, lässt bei vielen Menschen sofort Freude aufkommen und ein kaum erwarten können, mit der Darmreinigung anzufangen. Der ganze Vorgang ist so einfach und das Ergebnis kann jeder von Ihnen, der es ausprobiert, direkt sehen, empfinden, anfassen. 

Leberreinigung mit Olivenöl, Grapefruit, Bittersalz und Wasser und eine große Portion WOLLEN

In einem Durchgang erfahren Sie eine natürliche Darmreinigung zu Hause. Bei dieser hier beschriebenen Methode müssen Gallensteine keinerlei Ängste mehr bereiten. Bei der Leber/Darmreinigung haben Gallensteine keinerlei Chance mehr sich einzunisten. Gallensteine Zertrümmern gehört der Vergangenheit an und somit fällt die Gallenkolik weg. Schmerzen an Regionen des Körpers, die wir niemals mit der Galle in Verbindung gebracht hätten, verlieren nach und nach Ihre Präsenz. Schmerzmittel verlieren an Bedeutung.

Schnellverfahren einer Darmreinigung, um die Leber-/Gallensteine zu veranlassen, Ihren Körper zu verlassen. 

Dieses geht so:

  1. Sie kaufen vor dem Start der Leber-/Gallenreinigung zwei Grapefruit, 100 Gramm Bittersalz, 1 Flasche natives Olivenöl.
  2. Sie entscheiden sich für ein Leben mit Gesundheit.
  3. Sie essen eine Woche lang am besten keine tierischen Eiweiße.
  4. Sie wählen einen Tag aus, an dem Sie ab 14 Uhr aufhören zu essen.
  5. Sie nehmen eine Flasche, in die 750 ml Flüssigkeit hineingeht,
  6. in die Flasche füllen Sie 4 EL Bittersalz und dann bis an den Rand der Flasche Wasser.
  7. Die Flasche schütteln und in den Kühlschank stellen.
  8. Die Grapefruit pressen Sie aus und geben NUR den Saft durch ein Sieb in einen Shaker, die Menge sollte 190 ml betragen.
  9. Sie messen 1/8 l Olivenöl (125 ml) ab und geben dieses Olivenöl ebenfalls in den Shaker mit dem Grapefruitsaft und stellen den Shaker ebenfalls in den Kühlschrank.

Mögliche Zeitplanung

  • 14 Uhr aufhören zu essen. Sie dürfen jede Menge WASSER trinken.
  • 18 Uhr trinken Sie ca. 200 ml von dem kaltgestellten Bittersalzwasser
  • 20 Uhr trinken Sie wiederum ca. 200 ml von dem Bittersalzwasser
  • 22 Uhr trinken Sie den Grapefruit/Olivenöl-Shake zügig, den Sie unbedingt zuvor schütteln. Jetzt 20 Minuten auf dem Rücken liegen bleiben.
  • 6 Uhr morgens, trinken Sie wieder ca. 200 ml Bittersalzwasser
  • 8 Uhr morgens, trinken Sie wieder ca.200 ml Bittersalzwasser

Beispiel

Sie starten an einem Freitag um 14 Uhr. Trinken um 18 h und 20 h Bittersalz und um 22 h Grapefruit/Öl-Shake. Am Samstag um 6 h und um 8 h trinken Sie jeweils Bittersalz. Es werden einige Toilettengänge erforderlich. Sie achten darauf, was Ihren Körper verlässt und nehmen ggf. mit einem Sieb die entbundenen Gallensteine (schwimmen immer oben) heraus.

Weitere Informationen finden Sie auch in meinem Buch "Frei von Gallensteinen"


© 2012-2017 Gesünder durchs Leben | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

empty