Daumen_Hoch1.png

Tipp der Woche


Kokosöl ein Tausendsassa
Ich bleibe heute beim Thema Hämorriden und wie Sie mit Kokosöl mehr Wohlbefinden am PoPo erfahren können.

Anwendung

  1. Stellen Sie neben Ihre Toilette ein Gefäß mit Kokosöl, welches Sie am besten besonders Kennzeichnen, damit es nicht versehentlich in der Küche landet.
  2. Sie reinigen nach jedem Stuhlgang gewissenhaft den Analbereich und geben ausreichend Kokosöl auf die betroffenen Stellen.
  3. Kokosöl am besten 2- bis 4-mal täglich verwenden. Je mehr je schneller tritt die Erleichterung ein, die Hämorriden werden weich und geschmeidig.
  4. Für den Tag, den Sie außer Haus verbringen, füllen Sie sich noch ein kleineres Gefäß ab – am besten ein Salbengefäß.
  5. Wichtig ist die konsequente Therapie mit Kokosöl an Ihren Hämorriden.
  6. Prüfen Sie regelmäßig die Veränderung Ihrer Hämorriden.
  7. Haben Sie Verstopfung, nehmen Sie täglich einen Löffel Ihrer Wahl abends ein.
  8. Kokosöl hat keine Nebenwirkungen.
  9. Kokosöl gibt es im Bioladen, Reformhaus und im Internet.

Hier können SIe günstig Kokosöl bei Amazon bestellen!




Anzeigen

© 2012-2017 Gesünder durchs Leben | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

empty